Deutscher Mühlentag 2015

Gerd auf seinem für Demozwecke teilmontierten Zuppinger-Rad Am Pfingstmontag, dem 25. Mai nutzten wir das schöne Wetter um eine Wanderung zur Alten Mühle nach Markersdorf zu unternehmen.
Seit vielen Jahren arbeitet unser Schatzmeister an dem alten Gebäudekomplex und hofft nun 2016 das Wasserrad wieder in Betrieb nehmen zu können und umweltfreundlichen Strom zu erzeugen.
Jahrelang durch behördliche Schikanen behindert und verzögert, sieht man jetzt einen deutlichen Baufortschritt.

Im Bild links sieht man unseren Schatzmeister auf seinem für Demozwecke teilmontierten Zuppinger-Rad.

Für Speis und Trank war gut gesorgt, auch wurden die zahlreichen Besucher von unserem Schatzmeister durch das alte Gemäuer geführt und die weiteren Arbeiten erläutert. Viele Fragen zur Technik und zum Haus fanden ihre Antwort.

Im Bild rechts unser Alterspräsident mit Stammtischhund Mia.

Karsten mit Mia 

Fotos und Text: Jörg Reinhold